Mehr als Google – Pinterest und YouTube sind auch Suchmaschinen

Wenn Du an Suchmaschinen denkst, kommt Dir wahrscheinlich zuerst Google in den Sinn. Vielleicht denkst Du auch an Bing, Yahoo und vielleicht DuckDuckGo. Aber Du denkst wahrscheinlich nicht an zwei der größten Suchmaschinen, die es gibt. YouTube und Pinterest. Du siehst sie vielleicht nicht als solche an, aber im Grunde sind sie genau das – Suchmaschinen.

Was tust du, wenn du nach einer Anleitung für die Reparatur von Dingen rund um dein Haus oder nach einem Musikvideo suchst? Du gehst zu YouTube und suchen. Was tust Du, wenn Du nach Inspirationen für die Party zum fünften Geburtstag Deines Töchterchen suchst? Du suchst nach relevanten Pins und erstellst ein Pinterest-Board mit den Ergebnissen Deiner Suche. Das gilt nicht nur für Dich. Jede und jeder nutzt diese Websites als Suchmaschine. Ist es nicht an der Zeit, sie als solche zu behandeln und sie als Quelle für fortlaufenden Traffic zu nutzen?

Suchmaschinenoptimierung für Pinterest und YouTube?

Die Frage ist nun, was Du mit diesen neuen Erkenntnissen anfangen kannst. Ich gehe davon aus, dass Du ein grundlegendes Verständnis von Suchmaschinenoptimierung hast. Nun gilt es, die gleichen Ideen anzuwenden, wenn Du Pins erstellst oder YouTube-Videos hoch lädst. Erstelle diese Inhalte mit einem bestimmten Ziel. Beginne mit einem bestimmten Schlüsselbegriff im Kopf. Verwende dieses Wort oder diese Wortfolge, um Deine Videodatei oder Dein Bild zu benennen. Natürlich musst Du auch darauf achten, dass der Inhalt zu dem Schlüsselwort passt.

Wenn Du Deine Inhalte fertig zum Hochladen hast, verwende das Schlüsselwort (oder die Schlüsselphrase – ich verwende die beiden Begriffe synonym) im Titel und in der Beschreibung auf der jeweiligen Seite. Du kannst auch die entsprechenden Tags verwenden. Natürlich solltest Du Titel und Beschreibung in erster Linie für Deine Besucher:innen schreiben. Aber wenn Du Deine Schlüsselwörter einarbeiten kannst, ist das großartig.

Am besten ist es, wenn Du regelmäßig frische, optimierte Inhalte erstellst. Erhöhe das Engagement über andere Social Media Kanäle. Reagiere auf Kommentare und ermutige Dein Publikum. All dies wird dazu beitragen, dass Deine Videos und Pins besser durchsuchbar werden. Wenn Dein Kanal und Deine Boards wachsen, wächst auch Dein Publikum. Nicht jedes Video und jeder Pin wird gut ranken und Dir viel Aufmerksamkeit in diesen Kanälen verschaffen. SEO oder YouTube- und Pinterest-Optimierung ist ein großes Glücksspiel. Manchmal gewinnst Du, manchmal nicht. Das ist in Ordnung. Jeder einzelne Inhalt wird Dir auf lange Sicht helfen. Und wenn Du einen Link zu Deiner Website einfügst, hast Du gute Chancen auf nachhaltigen Traffic.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner